Das Smartphone gibt uns Zugang zur Welt

Wie die Technologie uns schöner macht

Das Smartphone gibt uns Zugang zur WeltTechnologie bringt viele Vor- und Nachteile in unser Leben. Alles ist einfacher geworden. Gekühltes Essen liegt im Kühlschrank, schnelle Autos bringen uns in kurzer Zeit an unseren Zielort, über das Internet kann Wissen auf der ganzen Welt ausgetauscht werden und per Smartphone können wir uns jederzeit mit jedem Menschen auf der Welt verbinden.

Leider gibt es auch Schattenseiten. Elektrosmog macht vielen Menschen zu schaffen. Auch die Belastung der Luft hat vor allem in Asien große Auswirkungen. Die Umwelt leidet unter uns. Teenager starren nur noch auf ihr Smartphone und bekommen Nackenprobleme. Kommunikation findet zum Großteil über das Handy statt. Eine ganze Generation kann nur noch über Apps daten und hat große Probleme einen Partner zu finden.

Diese Folgen sind gut erforscht und häufig Mittelpunkt von Diskussionen. Das Thema was ich heute besprechen will, bleibt jedoch häufig unberührt.

Technologie und Schönheit – Hilft sie uns?

Ein Großteil der Bevölkerung starrt Tag für Tag auf Bildschirme. Wir sehen weniger Sonne, bewegen uns selten und bekommen eine schlechte Körperhaltung. Das führt dazu, dass wir nicht mehr attraktiv auf andere wirken. Die Technologie hat also klare Nachteile die wir ertragen müssen.

Es gibt jedoch auch positive Seiten. Durch den Fortschritt sind wir in der Lage unsere Körper so zu formen, wie wir es gerne hätten. Ästhetische Chirurgen können uns nach unseren Wünschen formen. Bewusst ist mir das geworden, als ich in Berlin zur dauerhaften Haarentfernung war.

Ohne Schmerz und mit geringen Kosten wurde dafür gesorgt, dass mir keine Haare mehr unter den Achseln wachsen. Noch vor einigen Jahren gab es diese Möglichkeiten nicht.

Auch Tattoos sind günstiger, künstlerischer und sicherer

Ich bin kein Fan von Tattoos, jedoch gibt es viele Menschen die genau das sind. Während man vor einigen Jahren noch bei schlechtem Licht mit nicht desinfizierten Nadeln von einem Hobbykünstler ein Tattoo erhalten hat, gibt es heute ausgebildete Profis, die in sehr sauberen Studios ihrer Arbeit nachgehen. Für etliche Personen ein echter Zugewinn an Lebensqualität.

Fazit und Diskussionsgrundlage

Meiner Meinung nach ist die neue Technologie weder gut, noch schlecht. Es kommt darauf an, was wir daraus machen. Wenn wir den ganzen Tag auf das Handy starren und verblöden, ist das nicht die Schuld des Handys. Man könnte es auch nutzen um Freundschaften aufrecht zu erhalten, um per GPS den Wald zu erkunden und um spannende Momente festzuhalten. Es ist ein Werkzeug, genau wie ein Hammer. Mit ihm kann ich entweder ein Haus bauen, oder jemandem den Kopf einschlagen. Es liegt im Endeffekt in unserer Hand was geschieht.

Wie stehst du dem Thema gegenüber? Hast du vielleicht ein Kind, das seine Zeit nur am Computer verbringt? Wie nutzt du neue Technologien? Wohin wird sich unsere Gesellschaft entwickeln?